​Heute ist wieder Einiges liegen geblieben über den Tag. Auch, weil die Kleine zur Zeit ständig auf den Arm will und an mir klebt wie alter Kaugummi. Naja, mache ich eben, wenn die Kids schlafen, denke ich mir so. Der Unterschied zur Theorie meldet sich gefühlte fünf Minuten, nachdem ich das Zimmer verlassen hab. Unruhig jammert die Kleine im Bett. Also wieder dazugelegt. Und während sie stillt, suchen ihre Finger meine Hand und halten sich daran fest. Ihr Atem wird ruhiger und friedlich liegt sie ganz nah bei mir. Auf der anderen Seite höre ich das leise Schnarchen der großen Schwester, die dabei ihren Fuß an mein Bein schiebt. Und dann denke ich: Es ist doch Alles gut! Genau so, wie es ist! Dieser Moment, diese Nähe und Vertrautheit, diese Liebeliebeliebe – was gibt es Besseres? Gute Nacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s